Warum ist Poker in Online-Casinos so beliebt?

Befragt man Spieler in Online-Casinos nach ihrem Lieblingsspiel, dann wird unverhältnismäßig oft Poker genannt. Was macht dieses Spiel bei den Spielern im Internet so beliebt?

Der Ursprung des Pokers

Die ersten Kartenspiele sind schon aus dem 12. Jahrhundert nachgewiesen. Aus dem fernen Osten kamen sie auch nach Europa, wo sie sich im Mittelalter rasant ausbreiteten. Die Spiele waren in allen Schichten beliebt und es ist bewiesen, dass auch zu dieser Zeit schon häufig um Geld gespielt wurde.

Die ersten Siedler brachten auch die ersten Spielkarten in die Vereinigten Staaten. Im 19. Jahrhundert entwickelten französische Einwanderer dann aus dem Spiel Poque das erste Pokerspiel. Es sollte sich, insbesondere durch die Besiedelung des Wilden Westens, schnell ausbreiten, denn der Bedarf für Unterhaltung war zu dieser Zeit groß und das Glücksspiel mit Karten ein einfacher Weg dazu.

Der Siegeszug im Internet

Über die Jahre ging die Beliebtheit von Poker ein wenig zurück, ohne jedoch ganz zu verschwinden. Gerade bei jungen Männern war das Spiel immer beliebt und häufig trafen sie sich zu gemeinsamen Pokerabenden. Diese waren oft auch gesellschaftliche Ereignisse und von viel Alkohol und Zigarren begleitet.

Als die ersten Online-Casinos ihre Tore öffneten, wurde auch hier die Möglichkeit zum Pokerspiel geboten. Bald spielten viele Pokerspieler, oft als Ergänzung zu den regelmäßigen Pokerabenden, auch im Internet. Dabei haben sie die Wahl zwischen zahllosen Online-Casinos und Spielvarianten. So findet jeder Spieler die ideale Spielumgebung im Internet.

Doch warum entscheiden sich die Spieler noch immer für Poker und nicht für die zahlreichen anderen Spiele, die im Online-Casino ebenfalls angeboten werden? Der Grund dafür dürfte in der Tatsache liegen, dass Poker kein reines Glücksspiel ist. Mit etwas Können und vor allem viel Talent fürs Bluffen kann man das Spiel für sich beeinflussen. Da viele von ihren eigenen Fähigkeiten überzeugt sind, sehen sie sich dadurch im Vorteil. Ob dies auch tatsächlich so ist, zeigt sich bei jedem Spiel aufs Neue.